Nur Schnuppe wurde wieder nicht eingeschult

Nun ist unsere Schulgemeinschaft endlich komplett: 44 Erstklässler:innen wurden am 27. August in drei Durchgängen in einer unserer sechs Lerngruppen aufgenommen. Aufgeregt rutschten die Schulanfänger:innen in der Baptistengemeinde, in der wir feiern durften, auf den Stühlen hin und her. Die Zweit- und Drittklässler empfingen sie mit Standbildern, dem Cupsong oder Akrobatik sowie dem Lied "Herzlich willkommen". Auch unser Clown Schnuppe versuchte wieder, eingeschult zu werden. Leider klappte es auch in diesem Jahr nicht. Die Schulleitung bedankt sich bei der Schüler- und Elternschaft, dem Förderverein und dem Kollegium für die gelungene Einschulungfeier!

Spendenlauf für die Ukraine

Ein Schüler einer 123-Klasse leitete eine Schweigeminute für die ganze Schule an, einzelne Klassen organisierten Hilfe für die Ukraine. Nun wollen wir am 25. Mai als Schulgemeinschaft Geld für Flüchtlnge sammeln - über enen Spendenlauf, der in etwa wie der Herbstlauf stattfinden wird. Dabei laufen alle Schüler:innen Runden auf dem Sportplatz des Blindenhilfswerks. Sie als Eltern, Verwandte, Freunde, Bekannte spenden für jede gelaufene Runde "Ihres" Schülers eine Betrag x, den Sie selbst festlegen. Die Partnerklassen laufen gemeinsam und feuern sich gegenseitig an. Wir freuen uns über viele jubelnde Zuschauer! Alle Zeiten und weitere Informationen finden Sie hier.